Fotomails
an- und abmelden

Zu unserem Fototagebuch!
Zu unserem Facebook Account!
Zum Schweizer Naturmagazin Natura Helvetica!
Zu den Naturfotografen Schweiz!
Zum Fotoclub Thun

Unsere Referenzen und Partnerschaften

Natur-Welten durfte in den vergangenen Jahren schon einige Aufträge ausführen und wertvolle Kontakte knüpfen. Herzlichen Dank allen Auftraggebern für das entgegengebrachte Vertrauen! Nachfolgend einige unserer wichtigsten und erfreulichsten Referenzen.

Natura Helvetica
Seit Herbst 2014 arbeiten wir mit Begeisterung im ständigen Redaktionsteam der neuen Schweizer Naturzeitschrift “Natura Helvetica”, von Herausgeber Stephan Girod. Dieses Magazin berichtet für Naturfreunde ansprechend über die Vielfalt von Flora und Fauna in der Schweiz, beinhaltet Wanderberichte, stellt Pflanzen und Tiere der roten Liste vor und präsentiert in einem Portofolio die besten Fotos von Schweizer Naturfotografen. Wir steuern nebst der Familienrubrik auch die verschiedensten, illustrierten Artikel von unseren Exkursionen bei und kümmern uns ebenfalls um die Inseratenaquisition. Natura Helvetica erscheint 6x jährlich und ist für nur gerade Fr. 54.00 zu abonnieren (info@naturahelvetica.ch). Wir freuen uns über jedes neue Abonnement, denn der Weg zum Erfolg ist kein einfacher. Dennoch glauben wir an diese in der Schweiz einzigartige Publikation!

Zu Natura Helvetica

Schweiz Tourismus
Schweiz Tourismus (ST) ist ein Unternehmen des öffentlichen Rechts des Bundes. Schweiz Tourismus zählt 200 Mitarbeiter in 24 Ländern (100 am Hauptsitz in Zürich, 100 im Ausland), die 34 verschiedene Märkte bearbeiten. Gemäss Bundesbeschluss vom 16. Dezember 1994 besteht der Auftrag von Schweiz Tourismus (ST) darin, die touristische Nachfrage nach der Schweiz als Reise-, Ferien- und Kongressland sowohl im Inland wie auch im Ausland zu fördern. Hauptaufgabe ist dabei die Entwicklung von qualitativ hochstehenden Marketingprogrammen zur Stimulierung der Nachfrage und die Umsetzung dieser Programme auf internationalen Märkten. (Quelle: WIkipedia)

Erstmals haben wir mit Schweiz Tourismus im Herbst 2013 zusammengearbeitet. Für die internationale Herbstkampagne durften wir ein Motiv aus dem Engadin (Silsersee) liefern, welches für Prospekte, Plakate und Onlinedienste verwendet wurde. Es freut uns, mit unseren Fotos international Werbung für unser schönes Heimatland machen zu dürfen!

Zu Schweiz Tourismus

Schweizer Wanderwege (wandern.ch)
Die Schweizer Wanderwege (vormals Schweizer Arbeitsgemeinschaft für Wanderwege, Abkürzung SAW) ist die Dachorganisation der kantonalen Wanderwegvereine der Schweiz sowie Liechtensteins. Unter dem Namen Wanderland Schweiz sind die Wanderwege auch Teil des Projekts SchweizMobil. Die Schweiz verfügt über ein Netz von einheitlich markierten Wanderwegen von einer Länge von insgesamt 62.000 km, davon 14.000 km Hartbelag und 21.000 km Bergwege. (Quelle: Wikipedia)

Unsere Zusammenarbeit mit den Schweizer Wanderwegen etstand mit der Lancierung des neuen Wandermagazins “wandern.ch”. Bereits in der ersten Ausgabe durften wir einige Fotos beisteuern. Mittlerweile sind wir auch für Reportagen, Recherchen und Erkundungen unterwegs. Die Schweizer Wanderwege können auf unser reichhaltigs, stets wachsendes Naturfotoacrhiv zurückgreifen. Eine für uns sehr abwechslungsreiche und spannende Zusammenarbeit!

Zu den Schweizer Wanderwegen

Berner Reha Zentrum Heiligenschwendi
Seit 2015 zieren unsere grossflächig auf Leinwand entwickelten Bilder die Räumlichkeiten des Berner Reha Zentrums in Heiligenschwendi. Sie bereiten den Patienten und Gästen während ihrem Aufenthalt Freude und zeigen unsere Heimat von unserer schönsten Seite. Das Motivangebot wird laufend ausgebaut und entwickelt. Die Bilder finden sich im “Bärghuus” und im “Gartehuus”.

Als Listenspital des Kantons Bern bietet das Berner Reha Zentrum  ganzheitliche Rehabilitation und medizinische Weiterbehandlung an.  Besonders geeignet sind die Rehabilitationsprogramme für Patienten mit  Begleiterkrankungen, etwa im Bereich des Bewegungsapparates, des  Herz-Kreislaufsystems oder der Atemwege und Lunge und nach grösseren  chirurgischen Eingriffen. Ziel ist die grösstö¶gliche Wiederherstellung  der Gesundheit, Selbstständigkeit und Unabhängigkeit der Patientinnen  und Patienten sowie eine nachhaltige Prävention, dies mit spezifischen  Programmen nach Richtlinien der entsprechenden Fachgesellschaften. Das  Berner Reha Zentrum ist ein von SWISS REHA anerkanntes  Rehabilitationszentrum und zählt damit zu den führenden  Rehabilitationskliniken der Schweiz.

Zum Berner Reha Zentrum

Huber Images
Die einzige Bildagentur, mit welcher wir zusammenarbeiten, ist Huber Images, mit Sitz im Deutschen Garmisch-Patenkirchen. Im Jahr 2013 haben wir uns dazu entschieden, mit dieser renommierten, professionellen Bildagentur eine Zusammenarbeit zu starten, da wir einen sehr angenehmen, unkomplizierten Kontakt mit den Verantwortlichen hatten und doch einige bekannte Schweizer Fotografen in der Fotografendatenbank der Agentur auftauchen. Huber Images entspricht mit den vielen Naturfotos aus der ganzen Welt und deren hoher Qualität exakt unserem fotografischen Schaffen und deckt ein breites Beziehungsnetz ab. Es ist für uns sehr dankbar, die Fotos aus unserer Heimat und von unseren Reisen dank Huber Images etwas breiter streuen zu können.

Zu Huber Images

BLS AG (Lötschbergbahn)
Die BLS Lötschbergbahn AG ist eine ehemalige, private Bahngesellschaft in der Schweiz. Mit einem normalspurigen Streckennetz von 245 Kilometern Länge gehörte sie zu den grösseren Privatbahnen der Schweiz. Sie unterhielt den Nord-Süd-Verkehr (Güter sowie Rollende Autobahn) über den Lötschberg (Lötschberglinie) und war für den Regionalverkehr im Grossraum Bern zuständig. Sie betrieb auch die Schifffahrt auf dem Thuner- und Brienzersee. Die BLS Lötschbergbahn AG wurde im Juni 2006 mit der Regionalverkehr Mittelland (RM) zur neuen BLS AG fusioniert, die neue Gesellschaft ist seit dem 27. Juni 2006 operativ. (Quelle: Wikipedia)

Für die diversen, vielseitigen Online-Angebote und Prospekte dürfen wir seit 2011 immer wieder fotografisch für die Lötschbergbahn tätig sein. Verwendet werden vorwiegend Motive, welche sich entlang der Lötschbergstrecke zwischen Spiez und Brig befinden.

Zur BLS

Volkshochschule Niedersimmental
Die Volkshochschule bietet seit vielen Jahren persigünstige Kurse für Privatpersonen an. Sei es Tanz oder Sprachen, Geschichtliches oder Kratives: für alle ist etwas dabei. Nun bietet die Erwachsenenschule auch Fotokurse für Einsteiger an, durchgeführt von Sandra Karp in Spiez. Dabei erlernen die Teilnehmehr Grundsätzliches zur Fotografie und die wichtigsten technischen Funktionen. Bildaufbau, Farbenlehre, Motivsuche und Gestaltung runden den Kursinhalt ab. Das Angebot bei der Volkshochschule Niedersimmental versteht sich als Ergänzung zu unseren beliebten Outdoor-Fotokursen.

Zur Volkshochuschule Niedersimmental

Hotel alpha thun
Das alpha thun steht für eine moderne und offene Schweiz. Wir sind stolz auf unser Land, unsere Traditionen und sind von der Qualität der heimischen, regionalen Produkte überzeugt. «D’Schwiiz uf em Täller und im Glas erläbe.» Im Zentrum steht für uns immer der Gast mit seinen individuellen Bedürfnissen. Unser erklärtes Hauptziel ist es, die Erwartungen unserer Gäste durch einen überdurchschnittlichen, zeitgemässen Dienstleistungsgrad zu übertreffen. Dies erreichen wir insbesondere mit einem jungen und motivierten Team welches Berufsstolz, Leidenschaft und Herzblut an den Tag legt…

2013 durften wir unsere erste Tranche Bilder im grossen 100x70cm Format in den Hotelzimmern ausstellen. Das junge, dynamische und aufgestellte Team des Hotels hat 14 Motive ausgewählt, welche die neu gestrichenen Zimmer schmücken. Die grossformatigen Bilder in den Zimmern und die vier Panoramafotos im Treppenhaus wirken sehr ansprechend und sind eine echte Augenweide für das Hotel. “So fägt’s...!”

Zum Hotel alpha thun

Jungfraubahn
Im Jahr 2012 feierte die Jungfraubahn ihren 100. Geburtstag. Was vor mehr als einem ganzen Jahrundert als waghalsiges Projekt in den Berg getrieben wurde, ist heute eine nicht mehr wegzudenkende Tourismusattraktion im Berner Oberland geworden. Die höchste Bahnstation Europas liegt somit auf 3’454 Meter über dem Meeresspiegel. Das Jungfraujoch bietet eine eindrucksvolle Aussicht auf die umliegenden Berge und die Geburtsstube des mächtigsten Eisstroms Europas, dem Grossen Aletschgletscher. Jährlich befördert die Jungfraubahn zehntausende von Gästen aus der ganzen Welt auf das “Top of Europe” und glänzt mit einer grossen Innovatrionskraft, welche weit über die Grenzen der Schweiz hinaus für Anerkennug sorgt.

Zum 100jährigen Bestehen der Jungfraubahn beleuchtete der Zürcher Lichtkünstler, Gerry Hofstetter, die Eiswände der Jungfrau mit diversen Motiven. Wir haben diese Illumination fotografisch festgehalten und durften die dabei entstandenen Aufnahmen der Jungfraubahn für das internationale Marketing zur Verfügung stellen. Es ist uns eine grosse Ehre für dieses Unternehmen tätig sein zu dürfen!

Zur Jungfraubahn

UNESCO Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch
Das Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch steht für die wunderbaren Naturschönheiten der Alpen. Das Zentrum bildet das gewaltige Felsmassiv von Eiger, Mönch und Jungfraumit der Gletscherlandschaft rund um den Grossen Aletschgletscher. An den Südhängen des Bietschhorns geht die hochalpine Szenerie sanft in eine Felsensteppe mit mediterranem Charakter über. Diese Vielfalt unterschiedlichster Landschaften und Ökosysteme verschmilzt zu einem Gesamtbild von aussergewöhnlicher Schönheit. In einer Charta erklären die 25 beteiligten Gemeinden, das Welterbe-Gebiet den zukünftigen Generationen in seiner ästhetischen Vielfalt und Einzigartigkeit zu bewahren.

Für die neue Webseite und Werbeprospekte liefern wir dem UNESCO Welterbe die schönsten unserer Fotos aus dem Baltschiedertal, dem Grimselgebiet und dem Gasterntal. Aber auch andere Gebiete innerhalb des Schutzperimeters dürfen wir dokumentieren. Für uns eine sehr ehrenvolle Zusammenarbeit für eine wichtige Organisation in unserer schönen Heimat.

Zum UNESCO Welterbe Jungfrau-Aletsch

Emmi
Emmi ist der grösste Schweizer Milchverarbeiter und eine der innovativsten Premium-Molkereien in Europa. In der Schweiz fokussiert sich Emmi auf die Entwicklung, Produktion und Vermarktung eines Vollsortiments an Molkerei- und Frischprodukten sowie auf die Herstellung, die Reifung und den Handel hauptsächlich von Schweizer Käse. Im Ausland konzentriert sich Emmi mit Markenkonzepten und Spezialitäten auf Märkte in Europa und Nordamerika. Bei den Frischprodukten stehen Lifestyle-, Convenience- und Gesundheitsprodukte im Vordergrund. Beim Käse positioniert sich Emmi als das weltweit führende Unternehmen für Schweizer Käse. Die Kunden von Emmi sind hauptsächlich der Detailhandel, der Bereich Food Service und die Lebensmittelindustrie. Das Unternehmen erzielte 2010 einen Nettoumsatz von CHF 2684 Millionen. Emmi beschäftigt in der Schweiz und im Ausland über 3500 Mitarbeitende (auf Vollzeitbasis).

Im Jahr 2011 haben wir Emmi unsere allerschönsten Wildblumenmotive für die Produktion von 60 MIllionen Kaffeerahmdeckeli zur Verfügung gestellt. Ein ganz besonders erfreulicher Auftrag für uns!

Zu Emmi

Swinti - swiss international time AG, Münsingen
Für die neue Homepage des Uhrenherstellers Swinti, durften wir ein Bild von Eiger, Mönch und Jungfrau zur Verfügung stellen. Die Firma bietet  seit langer Zeit ein interessantens Sortiment an Uhren mit einem Zeiger an. Folgendes Leitbild verrät das Unternehmen auf seiner Homepage: Das Entschleunigen der Zeit ist weitgehend eine Frage der Psychologie und des Lebensstils der Menschen. Der dreidimensionale Zeitraum der alten Griechen ist ein lehrreiches Hilfsmittel. Sobald Sie Kairọs und Aïon das gleiche Gewicht wie Chronos einräumen, verändern sich Ihr Zeitverhalten und die Lebensqualität merklich. Das unsägliche „immer effizienter, immer schneller und immer rentabler“ weicht dem „immer wertvoller, immer verantwortlicher und immer genüsslicher“. Mit dem Entschleunigen der Zeit gewinnen Sie Lebensqualität.

Zu Swinti

Restaurant Sternen, Wimmis
Seit Frühling 2010 dürfen wir im Restaurant Sternen, Wimmis, unsere fotografischen Arbeiten dauerhaft ausstellen. Nach dem grossen Erfolg der ersten Ausstellung mit dem Thema “Grimsel/Lauteraar”, hat sich Sternenwirt, Jürg Mani, dazu entschlossen, seine Gaststube mit unseren abwechslungsreichen Arbeiten zu schmücken. Die Ausstellung wird jedes halbe Jahr nach den Wünschen des Wirtenehepaars gewechselt. Dazu werden die Besucher natürlich wie gewohnt mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt. Der “Sternen” ist ein “Guilde” Restaurant, was für besonders feine und innovative Küche steht.

Zum Restaurant Sternen Wimmis

Berner Oberland das Magazin
Das Berner Oberland Magazin ist eine interessante Lektüre für Einheimische wie auch für Touristen. Es liegt in zahlreichen Hotels, Arztpraxen, Tourismusbüros und auf den Schiffen der BLS gratis auf oder kann im Abonnement erworben werden. Die Berichte beleuchten verschiedene unbekannte Orte, Firmen oder Traditionen des Berner Oberlands. Jeder Bericht wird sogar in einem kleinen Englischen Summary übersetzt. Sandra Karp wie auch Stefan Grünig durften je einmal ein Portfolio im Magazin plazieren. Wir freuen uns über die hochwertigen Bilder im Portfolio, welches vielleicht einige Touristen in die weite Welt mitgenommen haben. Seit Herbst 2010 erscheinen im Magazin jeweils “Fotowanderberichte” von uns.

Zum Berner Oberland Magazin