Fotomails
an- und abmelden

Zu unserem Fototagebuch!
Zu unserem Facebook Account!
Zum Schweizer Naturmagazin Natura Helvetica!
Zu den Naturfotografen Schweiz!
Zum Fotoclub Thun

Unsere aktuellen Neuigkeiten und Erfolge

05.09.16 - Jetzt bestellen: Natur-Welten Kalender 2017
Aufgrund des letztjährigen, grossen Erfolges, haben wir uns dazu entschieden, unseren Wandkalender für 2017 wieder zu produzieren. Einmal mehr waren wir sehr viel unterwegs, haben für Euch die schönsten Schweizer Motive aus dem vergangenen Jahr zusammengestellt und entführen Euch damit zu bekannten, aber auch unbekannteren Ecken der Schweiz. So entstand ein eindrücklicher Querschnitt durch unser kleines, vielseitiges Land im Laufe der Jahreszeiten.


Der bei ediprim in Biel in bester Qualität und nach der My Climate Norm gedruckte Kalender weist die Masse 32x47cm auf.

Folgende Motive sind darin enthalten (mit Klick vergrössern!):

Bild vergrössern!

Jeden Monat ein stimmungsvolles Bild zum Geniessen und Staunen.

Den Foto-Wandkalender gibt‘s jetzt zum Vorbestellen für nur gerade SFr. 29.00 (zuzügl. Versandkosten).

Auslieferung per Post im Dezember, vor Weihnachten.

Den Kalender könnt Ihr einfach per E-Mail (kontakt(at)natur-welten.ch) bei uns bestellen, unter Angabe von Eurem Namen und Eurer Adresse Oder HIER das Flugblatt downloaden, ausfüllen und per Post zurück an uns:
Natur-Welten, Stefan und Sandra Grünig-Karp, Krattigstrasse 159, CH-3704 Krattigen.

Wir freuen uns auf Eure Bestellungen bis spätestens 10. November 2016!

15.11.15 - Unsere Bilder im Berner Reha Zentrum Heiligenschwendi
Es ist uns eine ganz besondere Ehre, dass wir ab sofort mit dem  Berner Reha Zentrum in Heiligenschwendi zusammenarbeiten dürfen. Nach  und nach werden Patientenzimmer und andere Räumlichkeiten mit  grossflächigen Bildern von uns ausgerüstet. Im "Bärghuus" ist jedes  Stockwerk einem bestimmten Gipfel gewidmet:

Finsteraarhorn
Eiger
Blüemlisalp
Niesen
Stockhorn
Sigriswiler Rothorn

 Im "Gartehuus" besteht das Projekt darin, einheimische Blumen gross herauszubringen

.reha bern 2015 01          reha bern 2015 02

Momentan läuft als erste Etappe die Einrichtung des Eiger-Stockwerks.  In den Zimmern werden auf Leinwand entwickelte Bilder im Format 120x80cm und Panoramas im Format 200x60cm präsentiert.

Ganz herzlichen Dank an die Verantwortlichen für die gute Zusammenarbeit, Über welche wir uns ganz enorm freuen.

04.09.15 - Jetzt bestellen: Natur-Welten Kalender 2016
Aufgrund der grossen Nachfrage, haben wir uns dazu entschieden, unseren Wandkalender für 2016 wieder zu produzieren. Wiederum haben wir für Euch die schönsten Schweizer Motive aus dem vergangenen Jahr zusammengestellt und entführen Euch damit in die Alpenwelt, aber auch in den Jura und das Mittelland. So entstand ein eindrücklicher Querschnitt durch unser kleines, vielseitiges Land im Laufe der Jahreszeiten.

Der bei ediprim in Biel in bester Qualität und nach der My Climate Norm gedruckte Kalender weist die Masse 32x47cm auf.

Folgende Motive sind darin enthalten (mit Klick vergrössern!):

Bild vergrössern!

Jeden Monat ein stimmungsvolles Bild zum Geniessen und Staunen.

Den Foto-Wandkalender gibt‘s jetzt zum Vorbestellen für nur gerade SFr. 29.00 (zuzügl. Versandkosten).

Auslieferung per Post im Dezember, vor Weihnachten.

Den Kalender könnt Ihr einfach per E-Mail (kontaktat)natur-welten.ch) bei uns bestellen, unter Angabe von Eurem Namen und Eurer Adresse Oder HIER das Flugblatt downloaden, ausfüllen und per Post zurück an uns:
Natur-Welten, Stefan und Sandra Grünig-Karp, Krattigstrasse 159, CH-3704 Krattigen.

Wir freuen uns auf Eure Bestellungen bis spätestens 15. November 2015!

04.01.15 - Mitarbeit bei Natura Helvetica, dem neuen Schweizer Naturmagazin
Schon seit längerer Zeit hegten wir den Gedanken, in der Schweiz selbst ein Magazin zu lancieren, welches sich mit der Natur und der Fotografie befasst, doch es fehlte uns schlichtweg die nötige Zeit um dieses Projekt in Angriff zu nehmen. Im Herbst 2014 machten wir dann Bekanntschaft mit dem Biologen Stephan Girod aus Erlinsbach (AG), welcher selbst und im Alleingang eine neue Zeitschrift für Schweizer Naturfreunde lanciert hatte. Natura Helvetica war uns von Anfang an sympathisch und so beschlossen wir, ohne lang zu überlegen, beim Aufbau dieses Projektes zu helfen. Als ständige Redaktionsmitglieder steuern wir eigene Berichte und Fotos bei, kümmern uns um die Familienrubrik, helfen bei der Inseratenaquisition und bringen unsere Ideen aktiv ein. Natürlich braucht es noch viele andere begeisterte Naturfreunde und -fotografen, welche uns helfen, die ersten Hürden mit Fronarbeit zu überwinden. Es ist ganz sicher kein einfacher Weg, doch wir glauben ganz fest an diese Publikation. Ziel ist es, bis Ende 2015 1’000 Abonnenten zu zählen. Ein hartes Stück Arbeit!

Natura Helvetica erscheint 6x jährlich in hochwertigem Druck und kann für nur gerade Fr. 54.00 abonniert werden (info@naturahelvetica.ch). Viel Interessantes gibt es auch auf der Webseite zu sehen, unter: http://www.naturahelvetica.ch. Wir sind dankbar, bei diesem tollen Projekt dabei sein zu dürfen!

natura helvetica 4          natura helvetica logo mi

Das Titelbild der 4. Ausgabe, Dez/Jan 14/15, stammt von Natur-Welten.

01.11.14 - Sandra hat fleissig Höhenmeter für Chance Swiss gesammelt
Als Vizepräsidentin von Chance Swiss, setzt sich Sandra aktiv gegen Menschenhandel, Zwangsprostitution und Verschleppung von Mädchen in Nepal und Indien ein. Im vergangenen Frühling hatte sie eine tolle Idee: warum nicht die Höhenmeter, welche wir bis 31. Oktober 2014 “erwandern” würden, für einen guten Zweck einsetzen? Die Planung war bald einmal abgeschlossen und ein breit gestreutes Rundschreiben wurde versandt. Auch wenn der Sommer 2014 sich nicht von seiner besten Seite zeigen wollte, kamen nun 16’103 Höhenmeter zusammen (siehe auch: http://www.chanceswiss.ch/Ihre-Hilfe/Hohenmeter/hohenmeter.html). Somit hat Sandra beinahe zweimal den Mt. Everest bestiegen. Frankenmässig konnten sage und schreibe über Fr. 6’000.00 gesammelt werden. Ein ansehnlicher Betrag, welcher vielen Mädchen eine fröhliche, unbeschwerte Zukunft ermöglichen wird.

Super Sache Sandra! Grund zum Jubeln für Dich und die Mädchen aus Asien!

abschluss hoehenmeter sandra01          abschluss hoehenmeter sandra02

Herzlichen Dank allen Spendern, welche in irgendeiner Weise mitgemacht haben.

26.05.14 - Natur-Welten, neu auch auf Facebook
Nach langem Abwägen, haben wir uns nun doch dazu entschieden, mit unserem Fotolabel Natur-Welten Facebook beizutreten. Dies aufgrund von zahlreichen Anfragen, welche wir in letzter Zeit erhalten haben. Wir sind diesem Medium gegenüber sehr kritisch eingestellt, können jedoch auch einige Vorteile darin erkennen. So starteten wir in den vergangenen Tagen erstmal einen Testaccount unter folgender Adresse: https://www.facebook.com/naturweltenfoto. Damit wollen wir nun schauen, wie sich die multimediale Plattform bewährt.
Publiziert werden aktuelle Erlebnisse, Testberichte von Fotoausrüstungen und Events, nach dem Prinzip: “In der Kürze liegt die Würze!”. Wir freuen uns bereits auf Eure Likes, Links und Kommentare.

natur-welten facebook 201401          natur-welten facebook 201402

24.05.14 - Die neue Helvetia Bar im Flughafen Zürich mit Aussicht vom Niederhorn
Unser wohl dankbarster Auftrag der vergangenen Jahre durften wir Anfangs 2014 entgegen nehmen. Es ging um die Wandgestaltung der neuen Helvetia Bar im Terminal 2 des Flughafens Zürich (ZRH). Die Betreiberfirma, Autogrill Schweiz, hat dafür eine winterliche Aussicht vom Niederhorn ausgewählt, welche nun in drei Teilen die Wand der Bar dekoriert. Der Flughafen Zürich schreibt dazu Folgendes:

“Eine Bar, die bequeme Lounge und ein Sitzbereich mit Tischen laden zum Verweilen ein. Ideal für eine Pause im oft hektischen Flughafen-Alltag, ein Treffen mit Kollegen oder fürs Surfen im Internet. Das Styling repräsentiert die Schweiz in ihren vielen Facetten. Das zeigt sich in den Materialien, der Farbwahl, der überzeugenden Einrichtung und den kreativen topografischen Bildwelten mit bekannten Bergspitzen.”

Es ist ein tolles Gefühl, die Fluggäste an diesem rege besuchten Ort mit der prächtigen Niederhorn-Aussicht beglücken zu dürfen. So verabschieden wir mit einer Impression aus unserer geliebten Heimat all die abfliegenden Menschen und bergüssen die, welche in der Schweiz ankommen.

helvetia bar zrh 01          helvetia bar zrh 02

17.05.14 - Die Krokusfelder vom Niederhorn bei 20 Minuten
Ganz besonders freut es uns, dass die Krokusfelder vom Niederhorn im April auch in der auflagestarken Pendlerzeitung “20 Minuten” präsent sein durften. Wir haben unser schönstes Stimmungsbild mit Abendrot als Leserfoto eingeschickt und prompt wurde es in der gedruckten Ausgabe veröffentlicht. Auf diesem Wege konnten wir vielen Pendlern den Morgen versüssen und Farbe in den grauen Alltag bringen. Danke für all die positiven Rückmeldungen!

Bild vergrössern!

10.05.14 - Mit dem Lötschberger auf Frühlingsausflug
Bereits seit längerer Zeit arbeiten wir mit der Lötschbergbahn, BLS, in Sachen Facebook und Marketing zusammen. So werden unsere Fotos immer wieder gerne für einzelne, gezielte Kampagnen eingesetzt. Auf ein ganz besonders grosses Echo stiess der Beitrag zum Frühlingserwachen im Gebiet des “Lötschbergers”. Verwendet wurde dafür eine Aufnahme von den Krokusfeldern am Niederhorn. Dahinter die blütenweissen Berner Alpen. Während mehreren Wochen diente die Aufnahme auch als Titelbild für die Lötschberger-Seite. 116 Likes, 11 Links und 3 Kommentare sagen alles aus.

Bild vergrössern!

Der Screenshot kann mit einem Klick vergrössert werden.

05.05.14 - So ein Käse: unser Foto auf dem neuen Jauner Bergkäse
Zugegeben, es ist wirklich ein lustiger Auftrag. Ob man’s glaubt oder nicht, aber wir machen jetzt Käse! Nein, Spass beiseite. Für den neuen, geschmackvollen Jauner Bergkäse durften wir ein schönes Foto aus dem Gebiet liefern. Es zeigt eine idyllische Frühlingsstimmung mit Blumen im Vordergrund und den felsigen Gastlosen im Hintergrund. Es ist für uns immer wieder interessant, für welche Produkte man unsere Fotos verwenden kann und freut uns natürlich sehr, auf lokalen Erzeugnisse präsent sein zu dürfen. Und so sehen die Käselaibe künftig aus:

jauner bergkäse 2014

Ansprechend, nicht?

01.02.14 - Nordlichtfotografie in Tromsö (Norwegen) zum Zweiten
Nachdem im vergangenen Jahr der Wettergott nicht ganz auf unserer Seite stand, haben wir Mitte Januar spontan und nach Wetterbericht wiederum eine Reise in den hohen Norden unternommen. Diesmal hatten wir, zusammen mit unserem Begleiter, Fritz Bieri, ein Riesenglück: während 8 Nächten tanzte das Nordlicht 8x am sternenklaren Nachthimmel. Aber auch tagsüber war die wundervolle Landschaft um Tromsö eine absolute Augenweide. Es war genau die Zeit, an welcher die Sonne zum ersten Mal wieder die Berggipfel glühendrot anschien. Den ganzen, zwischen 4 und 6 Stunden dauernden Tag lang, herrschten daher wundervolle Lichtverhältnisse.

Nachfolgend die bereits bekannte Google-Satellitenkarte (mit Klick vergrössern) für Individualreisende mit den von uns erkundeten Nordlichtstandorten, welche übrigens auch tagsüber äusserst attraktiv sind. An diesen Stellen ist die Lichtverschmutzung relativ gering, sodass die tanzenden, grünen Himmelsfeuer optimal zur Geltung kommen. Übrigens: wer lange genug Geduld hat sieht das Nordlicht mit 90% Sicherheit, denn es tritt momentan beinahe jede Nacht stärker oder schwächer auf.

Karte vergrössern!          Blaue Stunde Tromsö

20.09.13 - Fotosommer 2013, neue Motive
Nach dem wirklich sehr schlechten Frühling, welcher aufgrund des regnerischen Wetters jegliche Fototouren in die Berge verunmöglichte, kamen wir im Sommer 2013 voll auf unsere Rechnung. Beinahe jedes Wochenende und teilweise sogar nach der Arbeit im Büro konnten wir zu grösseren und kleineren Touren aufbrechen. Aus diesem Grunde können wir ab sofort viele neue Motive aus dem Tessin, dem Kanton Uri, dem Wallis, dem Jura und dem Berner Oberland anbieten. Wir sind weiterhin bestrebt, den Alpenraum (zumindest auf Schweizer Gebiet) immer grosflächiger abzudecken und so unser Fotoarchiv zu ergänzen.

15.07.13 - Outdoor-Fotokurse im schönen Diemtigtal
Träumen Sie schon lange davon, mit Ihrem Fotoapparat Gemälde zu malen und besondere Stimmungen professionell für die Ewigkeit festzuhalten? Dann sind Sie bei unseren beliebten Fotokursen im schönen Diemtigtal (Seebergsee) genau richtig.

Erfahren Sie in prächtiger Natur alles rund um Ihre eigene Kamera, den Bildaufbau, die Bildgestaltung und die Motivsuche. Die Kamera kann mehr als Sie denken!

Was ist der goldene Schnitt, was hat es mit Belichtungszeit und Blende auf sich, wie gestalte ich Vorder-, Mittel- und Hintergrund? Wann kommt welche ISO Zahl zum Einsatz? Was sind die Finessen der Landschafts-, Makro- aber auch der Personenfotografie?

Kurz: Wie werden meine Fotos zu kleinen Kunstwerken, ohne mühsame, langfädige theoretische Abhandlungen?

Aufgrund des grossen Erfolges bieten wir am 24, August 2013 wieder einen Kurs an. Dabei erhalten Sie auch ein knapp 100-Seitiges Kusskript mit nützlichen Informationen. Mehr Infos zu Kurs und Anmeldung in unserem Flugblatt (PDF-Dokument) oder unter Tel. 078 606 30 20 oder Mail: kontakt(at)natur-welten.ch.

Fotokurs 2013 ausgebucht!

Vergrössern!    Vergrössern!    Vergrössern! 

16.05.13 -  Förderung und Erforschung von Junghasen
Dass es Junghasen in der intensiv bewirtschafteten und stark genutzten Landschaft der Schweiz nicht einfach haben, ist bereits seit längerer Zeit bekannt. Für ihre Doktorarbeit bemüht sich Sandras Schwester, Denise Karp, als Biologin um die Erforschung von Ursachen für die geringen Überlebenschancen von jungen Feldhasen in unserer Kulturlandschaft. Mithilfe von Drohnen, Wärmebildkameras und Sendern werden kleine Häschen in den Wiesen aufgespürt und beobachtet. Natur-Welten unterstützt das wichtige und interessante Projekt mit dem Sponsoring der Webseite, auf wlcher sich ein Besuch sehr lohnt. Wir bitten um Unterstützung des Projektes von Denise Karp und ihren engagierten Mitarbeitern.

http://www.junghasenprojekt.com

junghasenprojekt          junghase 01

01.05.13 -  Natur-Welten Bilder im Magazin Wandern.ch
Wir freuen uns ganz enorm, in der April- und Maiausgabe des neu gestalteten Magazins Wandern.ch mit einigen Blumenbildern vertreten zu sein. Beispielsweise geht es um die seltenen, wilden Weinbergtulpen in Oberwil (BL). Das Magazin wird von den Schweizer Wanderwegen herausgegeben und beinhaltet spannende und fundierte Tourenberichte, die zum Wandern einladen. Es bietet spannende Informationen über Touren verteilt in der ganzen Schweiz zum Heraustrennen und Sammeln. So gehen die Ideen nie aus, für sonnige Sonntage, die zum Wandern einladen.
Diese Zusammenarbeit werden wir in den kommenden Monaten noch weiter vertiefen, sodass wir bei Wandern.ch auch künftig wieder vertreten sein werden.

wandern ch 02          wandern ch 01

01.05.13 - Naturlandschaften im Hotel Alpha Thun
Seit einiger Zeit stehen wir mit dem Team vom Hotel Alpha Thun in Kontakt. Kürzlich durften wir unsere Bilder im grossen 100x70cm Format in den Hotelzimmern ausstellen. Das junge, dynamische und aufgestellte Team des Hotels hat 14 Bilder ausgewählt, welche die neu gestrichenen Zimmer in Zukunft schmücken werden. Die Grossformatigen Bilder in den Zimmern und die vier Panoramafotos im Treppenhaus wirken sehr ansprechend und sind eine echte Augenweide für das Hotel.
Ein Aufenthalt im Hotel Alpha in Thun, oder auch ein Nachtessen, lohnt sich auf jeden Fall. Wir können das engagierte Team nur weiterempfehlen! Falls Ihr also einmal zu Besuch im Alpha seid, lohnt es sich, einen kurzen Blick in das Treppenhaus zu werfen.

http://www.alpha-thun.ch

07.03.13 - Nordlichtfotografie in Tromsö (Norwegen)
Ende Februar 2013 haben wir uns einen grossen Wunsch erfüllt und sind für eine Woche nach Tromsö gereist. Dort durften wir bei guten Freunden logieren und waren mit einem Mietwagen individuell unterwegs. Leider änderte die Wetterlage im Verlauf der Woche, sodass wir die tanzenden Nordlichter nur in zwei klaren Nächten bewundern konnten. Die Fjord- und Berglandschaft ist jedoch bei jedem Wetter absolut beeindruckend und packend.
Nachfolgend haben wir Euch für Eure eigene Reise eine Google-Satellitenkarte (mit Klick vergrössern) mit den von uns erkundeten Nordlichtstandorten zusammengestellt. An diesen Stellen ist die Lichtverschmutzung relativ gering, sodass die tanzenden, grünen Himmelsfeuer optimal zur Geltung kommen. In Kürze schalten wir zudem fotografische Impressionen auf unser Fototagebuch (Blog). Interessante Links zum Thema Nordlicht findet Ihr auf unserer Linkseite.

Karte vergrössern!          Nordlicht Tromsö

07.03.13 - Portofolio im “Schweiz” Wandermagazin
Die April ‘13 Ausgabe des “Schweiz” Wandermagazins behandelt das Schwerpunktthema Thuner- & Brienzersee. Wir freuen uns enorm, dass wir in dieser Ausgabe unserer Heimat das Portfolio gestalten dürfen! Einige unserer Bilder werden auf edlen schwarzen Seiten im Magazin abgedruckt und dem Leser die Region um unsere zwei Heimatseen visuell schmackhaft machen. Dank den vielen Wandertipps in unserer Region wird sich sicher der eine oder andere aufmachen, die Seen etwas genauer zu erkunden. Lasst Euch von unseren Bildern in der April Ausgabe überraschen!

Zum Schweiz Wandermagazin

28.02.13 - Natur-Welten Bilder im neuen Magazin “Wandern.ch”
Wir freuen uns ganz enorm, in der Frühlingsausgabe mit einigen Blumen Bildern, im neu gestalteten Magazin “Wandern.ch”, vertreten zu sein. Das Magazin wird von den Schweizer Wanderwegen herausgegeben und beinhaltet spannende, fundierte Tourenberichte, welche zum Wandern einladen. Es bietet Informationen über Touren verteilt über die ganze Schweiz zum heraustrennen und Sammeln. So gehen die Ideen nie aus, für sonnige Sonntage, die zum Wandern einladen...

Am 14. März 2013 wurde das neu konzipierte Magazin und die überarbeitete Webseite in Bern erstmals der Öffentlichkeit vorgestelt.

Abonnemente und weitere Informationen unter www.wandern.ch.

18.11.12 - Gut besuchte Multivision in Spiez
Am vergangenen Samstag, 17. November 2012, fand unsere lange ersehnte, erste eigene Multivision statt. Wir waren total überrascht vom grossen Interesse, welches uns entgegen gebracht wurde. Die rund 170 Besucher füllten den grossen Saal des Kirchgemeindehauses beinahe ganz und wir durften zusammen mit unseren Gästen einen wundervollen Ausflug in die farbenfrohe Welt des Indischen Himalayas geniessen. Die über 60 Stunden Programmierarbeit haben sich also gelohnt. Besten Dank der Ref. Kirchgemeinde Spiez für das Gastrecht. Ebenfalls danken wir ganz herzlich für die grosszügigen Spenden zugunsten unserer Kollekte. Mit dem gesammelten Geld wird es uns problemlos möglich sein, unserem Guide, Angchuk, eine Ferienreise in die Schweiz zu finanzieren. Auch für “Chance Swiss” kam ein namhafter Betrag zusammen. Kurz: der Abend war genial und wir erlebten unvergessliche Momente. Merci vielmal!

P.S: In den vergangenen Tagen wurden wir oft gefragt, ob wir die Ladakh-Show nicht noch an anderen Anlässen aufführen. Leider müssen wir diese Anfragen momentan aus zeitlichen Gründen verneinen. Die Aufführung in Spiez war einmalig. Vielleicht werden wir in einem anderen Jahr wieder mit einer neuen Show und anderem Thema aufwarten. Danke für Euer Verständnis.

BIld vergrössern!          BIld vergrössern!

Fotos von Fritz Bieri (www.beatenbergbilder.ch).

14.11.12 - Umzug nach Krattigen
Es freut uns, Euch mitzuteilen, dass wir per Ende November 2012 in unser neues Heim in Krattigen (Krattigstrasse 159, CH-3704 Krattigen) ziehen werden. Wir konnten dort an toller Lage ein renoviertes Bauernhaus mit Garten und Sicht auf den Thunersee kaufen. Damit geht ein lange gehegter Traum in Erfüllung. Aufgrund des Umzuges werden wir vom 21. bis ca. 30. November 2012 “PC-frei” sein und können in dieser Zeit weder Mails empfangen noch beantworten. Wir danken für Euer Verständnis und freuen uns darauf, in Kürze in einem geräumigerem Büro zur arbeiten und eine noch tollere Aussicht auf unsere geliebte Heimat haben zu dürfen!

23.09.12 - Premiere: Multivision über Ladakh in Spiez
Ladakh - ein Name der wie eine helle Tempelglocke in unseren Ohren klingt, sanft und doch so fröhlich wie das Lachen der Menschen in den tiefen Tälern des Indischen Himalayas.
Wir laden Sie und Ihre Bekannten ein, zur Premiere unserer Multivisionshow “Ladakh - Dem Himmel nahe”. Gerne erzählen wir Ihnen von unseren Abenteuern und von der Kultur Ladakhs am Samstag, 17. November 2012, 20:00 Uhr, im Kirchgemeindehaus Spiez. Eintritt frei, Kollekte.

Vergrössern!          Vergrössern!          Vergrössern!

17.06.12 - Grosser Erfolg bei den “Naturfotografen Schweiz”
Unglaublich aber wahr! Aus über 600 eingereichten, teils genialen Bildern in 7 Fotokategorien, wurde Sandras Aufnahme vom Creux du Van von der hochkarätigen Jury mit Lorenz A. Fischer und Anderen als “All over Winner” gewählt. Das heisst, sie ist Schweizer Naturfotografin des Jahres 2012! Doch damit nicht genug: von 70 prämierten Naturbildern schafften es zusätzlich 9 in die jeweils besten 10. Einen solchen Erfolg erlebten wir wahrhaftig noch nie und freuen uns dementsprechend. So hat es sich also gelohnt, am 26. Dezember 2011 bereits um 4 Uhr in der Nacht aufzustehen, an den Creux du Van zu fahren, mit den Schneeschuhen durch die Dunkelheit zu stapfen und im kalten Wind oberhalb der Felswand auszuharren, während die ganze Schweiz noch schlief.

Die Naturfotografen Schweiz (NFS) sind eine Fotografenvereinigung, welche im Jahr 2001 gegründet wurde. Mittelweile zählt der Verein knapp 200 Mitglieder. Es werden das ganze Jahr hindurch interessante Events angeboten und einmal jährlich trifft man sich zur General- versammlung an einem attraktiven Platz in der Schweiz. Diesmal lag das “Fotorevier” zwischen den Churfirsten und dem Säntis im schönen Toggenburg. Mehr Informationen zu den Natufotografen Schweiz gibt’s unter www.naturfotografen.ch.

Wir danken herzlich für die Auszeichnungen und fühlen uns geehrt!

Bild vergrössern!          Zertifikat vergrössern!

Unsere gesamten Rangierungen:
Kategorie “Nature as Art”: Platz 9 (Sandra)
Kategorie “Pflanzen und Pilze”: Platz 2 und 10 (Sandra)
Kategorie “Schutzgebiete der Schweiz”: Platz 3 und 8 (Sandra), Platz 9 (Stefan)
Kategorie “Landschaften”: Platz 3 (Sandra), Platz 8 (Stefan)
Kategorie “Säugetiere”: Platz 5 (Stefan)
“All over Winner”: Platz 1 (Sandra)

04.05.12 - Startbild auf Swinti-Homepage
Nebst diversen anderen, interessanten Fotoaufträgen, durften wir kürzlich auch ein neues Startbild für die Homepage des Münsinger Uhrenherstellers Swinti - swiss international time AG bereitstellen. Darauf sind Eiger, Mönch und Jungfrau mit dem Thunersee im glühenden Abendlicht zu sehen. Es ist uns eine besondere Ehre, die Startseite dieses traditionsreichen Unternehmes zu dekorieren.

Zu swinti!

01.05.12 - Nikon D800 eingetroffen
Ende April durften wir unsere erste Nikon D800-Kamera mit 36MPix Auflösung in Empfang nehmen. Aufgrund des Vollformatsensors müssen wir nun wieder sehr viele neue Effekte kennenlernen und uns an die neue Ausrüstung gewöhnen. Vorallem in Sachen Tiefenschärfe und Bildausschnitt stellt uns die D800 einige Herausforderungen. Dank der enormen Auflösung der Kamera und den interessanten ISO-Werten wird es uns jedoch künftig möglich sein, Bilder bis zu einer Grösse von A0 völlig verlustfrei und detailgetreu drucken zu können. Die Kamera ist ein Meilstein auf dem Weg zu unserem eigenen, hochqualitativen Bilderband.

15.04.12 - Ladakh-Bild in der Glanzlichter 2012-Endrunde
Mit grosser Freude dürfen wir Euch mitteilen, dass Stef mit einer Aufnahme aus Ladakh im internationalen Naturfotowettbewerb "Glanzlichter 2012" in der Sektion "Berge der Welt" die Endrunde der letzten 20 Bilder erreicht hat. Für die besten 10 hat's dann jedoch nicht mehr ganz gereicht. In genauen Zahlen heisst dies: von insgesamt 16'334 eingerichten Fotos hat es sein Bild in die besten 197 geschafft. Nichts desto Trotz ehrt uns dieser Erfolg wirklich sehr.

Die Aufnahme ist auf unserem Zanskar-Trek vom vergangenen Herbst entstanden. Nach 10 Stunden des Marsches durch die Bergwelt auf über 4'500 M.ü.M. waren wir so ziemlich geschafft und es war jedesmal eine Qual zur Kamera zu greifen. Für die Dokumentation dieses "blutenden Berges" haben wir die Mühen jedoch noch einmal auf uns genommen, zumal sich die Szenerie im warmen Abendlicht präsentierte und uns in Staunen versetzte. Es war ein magischer, unbeschreiblicher Moment.

So hat jedes Foto auch noch seine ganz eigene Geschichte, welche es für einem selbst besonders wertvoll macht.

Bild vergrössern!

09.02.12 - Neu: Nikon D800 mit 36 MPix
Schon lange haben wir darauf gewartet, dass Nikon die D800 angkündigt. Nun ist es endlich doch soweit und die 36 MPix-Kamera mit Vollformatsensor und HD-Filmfunktion wurde vorgestellt. Nach eingehenden Abklärungen haben wir uns für das Modell D800 entschieden und nicht D800E. Bei der Nikon D800E wurde der Tiefpassfilter entfernt, welcher sonst sogenannte “Moriés” ausblendet. Dies sind simpel gesagt unattraktive, digitale Effekte, welche beim Fotografieren von regelmässigen Mustern entstehen. Zwar soll die D800E dadurch noch mehr Schärfe bieten, dafür müssten aber zahlreiche Fotos am PC intensiver nachbearbeitet werden. Fotoclubkollegen, unsere bevorzugte Druckerei, Frei Print, Thun und diverse Fotografen haben uns den Kauf der D800 empfohlen, da diese den Anforderungen von Naturfotografen vollends entsprechen würde. Im Hinblick auf unser offset gedrucktes Bildbandprojekt reicht die Auflösung der neuen Kamera völlig aus. Die neuen Bildmasse, welche wir somit anbieten können, lauten wie folgt: 7’360x4’912 Pixel (623x415mm) bei 300dpi.

Wir freuen uns sehr auf diese Errungenschaft und hoffen, die neue Kamera ab April 2012 einsetzen zu können.

nikon d800 kl

25.01.12 - Fotos für die Jungfraubahn
Im Januar beleuchtete der Zürcher Lichtkünstler, Gerry Hofstetter, zum 100jährigen Jubiläum der Jungfraubahn jeweils am Abend die Nordseite des Jungfraumassivs. Dieses farbenfrohe Spektakel wollten wir uns nicht entgehen lassen. Zweimal positionierten wir aus diesem Grunde unsere Stative in Beatenberg. Dabei sind eindrucksvolle Nachtaufnahmen entsanden, welche wir nun zu unserer grossen Freude an die Jungfraubahn weitergeben konnten. Wir wünschen der Bahn alles erdenklich Gute zu ihrem 100jährigen Bestehen, immer viel Erfolg und nie endende Innovationen.

Vergrössern!    Vergrössern!    Vergrössern!             

07.01.12 - Neue Fotogalerien online
Im vergangenen Herbst haben wir uns für einmal völlig anderen Bergen gewidmet und sind in den Indischen Himalaya, nach Ladakh geflogen. Dort besuchten wir zahlreiche buddhistische Klöster von reinster, Tibetischer Kultur, unternahmen einen 12-tägigen Trek durch das eindrückliche Zanskargebirge und statteten den Bergseen Tso Moriri und Tso Kar einen ausgiebigen Besuch ab. In unseren Galerien zeigen wir Euch unsere schönsten Impressionen aus dem fernen Himalaya und entführen Euch in eine Welt der Farben, der glücklichen Bergbewohner und des tiefen, unverfälschten, gütigen Glaubens.

04.01.12 - Sandras Winterlandschaft im Magazin “NaturFoto”
Das neue Jahr startet für uns bereits wieder sehr erfreulich. Für ihre Januarausgabe suchte die Redaktion des deutschen Magazins “NaturFoto” Schneelandschaften der Leser. Mit ihrem winterlichen Stimmungsbild von der Lombachalp hat es Sandra geschafft, in die wenigen auserwählten Fotos zu kommen, welche jeweils in dieser Rubrik präsentiert werden. Die Winteraufnahme wirkt mit ihrem quadratischen Schnitt und den Linien im Schnee ganz besonders beruhigend. Zudem präsentiert sich die Landschaft dem Betrachter noch völlig jungfräulich und unberührt.

Winterbild vergrössern!

28.12.11 - Natur-Welten an der Foto Münsingen 2012
In diesem Jahr haben wir uns dazu entschlossen, unsere fotografischen Arbeiten für die “Photo Arena” der Photo Münsingen 2012 einzuliefern. Wir haben drei Themen ausgewählt und freuen uns sehr, dass wir aus über 70 Einsendungen auserkoren wurden. Das gewählte Thema lautet “Spiegelungen” und zeigt diverse Motive von besonderen Spiegelungen in den Bergen des Berner Oberlandes, dem Wallis und aus Ladakh. Es ist uns eine ganz besondere Ehre, wenn unsere Fotos an diesem Anlass auf einem Grossbildschirm zu sehen sind. Die Präsentation der ausgewählten Bildserien erfolgt in der Photo Arena vom 17. – 20. Mai 2012 im Füürwehrsaal in Münsingen.

Vergrössern!    Vergrössern!    Vergrössern!             

03.11.11 - Vorankündigung Fotokurse 2012
Aufgrund von diversen Anfragen haben wir uns dazu entschlossen, im Jahr 2012 wieder unsere beliebten Outdoor-Fotokurse am Seebergse (Diemtigtal) durchzuführen. Der momentan terminlich noch nicht genau festgelegte Kurstag wird vorausichtlich im Mai stattfinden. Der Fotokurs für Einsteiger und Fortgeschrittene beinhaltet die parktische Schulung an der eigenen Kamera in Sachen Gestaltung, Landschafts-, Portrait- und Makrofotografie. Kursbegleitend geben wir ein knapp 100seitiges Kursskript ab. Mehr Informationen unter “Angebote”. Reservieren Sie sich schon heute einen Kursplatz mit unserem Kontaktformular. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt!

13.10.11 - Das neue Natur-Welten Tagebuch ist jetzt online
Für alle, welche gerne ausführlichere Informationen zu unseren Exkursionen und Ausflügen erhalten möchten, haben wir nun ein Fototagebuch (Blog) auf’s Netz geschaltet. Darin veröffentlichen wir regelmässig unsere Erlebnisse zusammen mit den jeweils zehn schönsten Fotos. Zudem gibt’s zu jeder Tour ausführliche Informationen über Strecke, Höhen, Kartenmaterial und andere wissenswerte Dinge. So können sich Interessierte ebenfalls auf die Spuren unserer Ausflüge machen.

Das Natur-Welten Fototagebuch finden Sie unter folgender Adresse: http://natur-welten-fotografie.blogspot.com

Reinschauen lohnt sich.

Zu unserem Tagebuch!

06.10.11 - Natur-Welten Fotos entstehen mit Elektrizität aus der Sonne
Noch vor der Reise nach Ladakh haben wir, zu unserer Hochzeit, einen OffGrid Sunbag L erhalten. Mit diesem praktischen Solarloader, welchen wir bei jeder möglichen Gelegenheit an die Sonne legen, laden wir nun beinahe all unsere Kameraakkus. Die Fotos von Natur-Welten entstehen also sozusagen in umweltfreundlicher Art und Weise. Auch wenn dies nur ein ganz kleiner Beitrag von uns ist, so freuen wir uns dennoch darüber, mit Elektrizität aus der Sonne zu fotografieren. Mehr Informationen zum Sunbag L im Internet unter www.offgridsystems.ch. Diese innovative Firma stammt übrigens aus unserem Heimatland, der Schweiz. Das Bild zeigt den Solarloader vor dem Zelt in Zanskar.

solarloader

03.10.11 - Fotoreise in den Indischen Himalaya
Nun sind wir wieder zurück von unserer lange geplanten Fotoreise nach Ladakh im Indischen Himalaya. Für einmal haben wir die Berge fernab unserer Heimat dokumentiert und uns voll und ganz der unverfälschten Tibetischen Kultur gewidmet. Auf unserer dreiwöchigen Reise sind auf Höhen zwischen 3’500 und 5’300 M.ü.M. über 4’000 Fotoimpressionen entstanden, welche wir nun für eine Multivison über das Land und die Leute zusammenstellen. Die herausragnsten Erlebnisse waren der 11-tägige Trek durch das Zanskargebirge und der Ausflug zu den Bergseen “Tso Moriri” und “Tso Kar”. Ladakh hat uns mit seinen natürlichen, fröhlichen Menschen, dem interessanten Glauben und den unberührten, wilden Landschaften verzaubert. Aber auch der Sternenhimmel, ohne jegliche Lichtverschmutzung werden wir nie mehr vergessen!

Mehr dazu gibt’s bald in unserer Galerie und in den Fotomails, doch vorerst heisst’s einmal Bilder bearbeiten und nochmals Bilder bearbeiten.

Vergrössern!    Vergrössern!    Vergrössern!            

18.08.11 - Mitgliederschaft bei “Naturfotografen Schweiz”
Seit einigen Tagen ist Natur-Welten nun auch Mitglied bei der Vereinigung “Naturfotografen Schweiz” (www.naturfotografen.ch). Hier wollen wir uns künftig mit gleichgesinnten Fotografen austauschen und versuchen, ab und zu einen Bericht von einem unserer zahlreichen Erlebnisse zu platzieren. Wir freuen uns sehr, bei diesem rennomierten, innovativen und sehr aktiven Verein mitmachen zu dürfen.

naturfotografen schweiz

17.08.11 - Unser Wandkalender 2012 ist da!
Unter dem Titel “Zauberhafte Alpenwelt”, erscheint auch im Jahr 2012 wiederum ein Kalender mit unseren Fotos. Dabei haben wir die schönsten Bergmotive aus dem vergangenen Jahr für Sie zusammengestellt. Sie stammen aus dem Berner Oberland, dem Wallis und dem Kanton Waadt. Der Kalender wird auf bestes Fotopapier gedruckt und bereitet Ihnen so jeden Monat im neuen Jahr Freude. Bestellungen, welche noch vor Weihnachten ausgelieferten werden sollen, nehmen wir gerne bis am 20. November 2011 entgegen. Mehr Informationen gibt’s auf unserer Seite “Angebote” (unten).

14.07.11 - Kafeerahmdeckeli und Weltbild-Kalender
Wiederum gibt es Gefreutes zu berichten! Ab sofort sind unsere Blumenkafeerahmdeckeli im Lebensmittelhandel erhältlich. 30 Motive von Schweizer Wildblumen hat Emmi in bester Qualität auf die Cüpli gedruckt.
Anfang August startet dann auch der Verkauf unseres Wandkalenders “Schweizer Bergwelt 2012”, welchen wir in Zusammenarbeit mit dem Weltbild-Verlag, Olten realisiert haben. Lasst Euch von unseren Bergbildern durch’s kommenden Jahr begleiten.

28.05.11 - Wir haben geheiratet
In Sachen Fotografie waren wir ja schon seit einigen Jahren ein Paar. Nun haben wir uns jedoch auch für die gemeinsame Ehe das Jawort gegeben und freuen uns darüber, dass nun endgültig zusammengefunden hat, was damals mit der Naturfotografie begann. Unser gemeinsames Label, Natur-Welten, wird uns auch weiterhin durch unser Leben begleiten. Vielen, herzlichen Dank all den lieben Freunden, welche in Wimmis an unserer Trauungsfeier teilgenommen haben. Auch über das Spalierstehen des Fotoclubs Thun haben wir uns ausserordentlich gefreut. Nachfolgend unser Hochzeitsbild und unsere Eheringe, mit den Silouetten von Eiger, Mönch und Jungfrau, als Symbol unserer Verbundenheit zu Heimat und Bergen.

Hochzeitsfoto vergrössern!          Eheringe vergrössern!

28.04.11 - Fotos aus dem Simmental für den Anzeiger
Seit einiger Zeit publiziert der Simmentaler Anzeiger, herausgegeben durch die Druckerei Ilg AG, Wimmis, in seinem Titel Naturfotos aus dem Einzugsgebiet, dem Simmental. Ab sofort dürfen wir nun unsere Fotos für diese Publikation zur Verfügung stellen. Viermal jährlich ändern wir das Motiv der Jahreszeit entsprechend. Den Start macht eine Panoramaaufnahme vom Niesen in Richtung Niedersimmental.

Das Layout Frühling 2011 sieht ab nächste Woche wie folgt aus:

Vergrössern!

18.04.11 - Zusammenarbeit mit dem UNESCO Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch
In den vergangenen Wochen durften wir wohl einen der schönsten Aufträge entgegen nehmen, seit es Natur-Welten gibt. Darauf sind wir, ehrlich gesagt, auch mächtig stolz. Für seine Drucksachen und Internetauftritte greift ab sofort das UNESCO Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch auf unsere Fotoarbeiten zurück. Unsere Bilder aus den etwas unbekannteren Regionen im Schutzperimeter, wie beispielsweise dem Baltschiedertal, dem Lauteraargebiet, Gasterntal oder Gauli, ergänzen nun die bekannteren Motive wie den Aletschgletscher oder das Berner Dreigestirn. Es entspricht ganz genau unserer Philosophie, für diese wertvolle Organisation arbeiten zu dürfen.

Vergrössern!    Vergrössern!    Vergrössern!             

22.03.11 - Unsere Fotos und der Milos-Bericht auf “Griechischer Fanseite”
Es war uns gar nicht bekannt, dass Griechenland eine solch’ riesige Fangemeinde hat. Auf der Internetseite von Dimitrios Pergialis aus Deutschland erfährt der eingefleischte Griechenlandliebahber wirklich alles über dieses prächtige, vielseitige Ägäisland. Nun wurde unter www.griechische-kultur.eu unser Bildbericht über die Kykladeninsel Milos aufgeschaltet und dazu sogar noch eine Bildergalerie. Vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall!

griechische kultur

21.02.11 - Berichte aus Burma (Myanmar) und von der Sefinefurgge (Berner Oberland)
Es freut uns sehr, dass unser Reisebericht über Milos so gut angekommen ist. Nun haben wir uns die Zeit genommen, für die Gestaltung zwei weiterer Reise- bzw. Wanderberichte. Diesmal handelt es sich um eine reich illustrierte Erlebniserzählung aus dem Rebellengebiet von Hpa-an. Kaum ein  Tourist verirrt sich in diese abgelegene Region, unweit der Grenze zu Thailand. Dabei gibt es hier so vieles zu entdecken: Landschaften von einer geradezu umwerfenden Schönheit, absolut liebenswerte Menschen und ausserordentliche Bauten.  Man kommt sich vor wie in einem Land vor unserer Zeit. Lasst Euch entführen in die schönsten Seiten Burmas. Der Wanderbericht aus dem Berner Oberland zeigt Euch im krassen Gegensatz wundervolle, heimische Bergwelten. Die ausführlichen Berichte könnt Ihr als PDF-Dokument auf der Seite “Tipps” gratis herunterladen.

03.02.11 - Kaffeerahmdeckelimotive ausgewählt
Für den Druck der 60 MIllionen Kaffeerahmdeckeli hat Emmi nun die Wildblumenmotive von uns ausgewählt. Es freut uns, Euch auf dieser Seite einen ersten Auswahlabzug zu präsentieren. Die Motive werden noch im laufenden Jahr auf den Kaffeerahmcüpli der Firma Emmi zu bewundern sein.

Vergrössern!         

22.12.10 - Hauptpreis im Lowa-Outdoorwettbewerb
Was für eine Weihnachtsüberraschung! Aus rund 3’000 eingesandten Outdoor-Fotos hat es Stefan Grünigs Morgenlichtaufnahme aus dem Lauteraargebiet, entstanden im Jahr 2008, auf den sensationellen 1. Platz geschafft. Dieser Rang und der grosszügige Preis erfüllt uns mit grosser Freude und wir denken den Teams von Lowa, der Jungfraubahnen und dem Grand Hotel Regina ganz herzlich dafür. Natürlich werden wir die fünf Tage in der Jungfrauregion auch wieder für die Naturfotografie einsetzen. Solche Erfolge spornen uns immer wieder zu neuen fotografischen Taten an.  Was kann man da noch sagen als einfach “Tausenddank”!?

lowa logo     Vergrössern!             

25.10.10 - Unser Wandkalender 2011 ist da!
Unter dem Titel “Zauberhafte Alpenwelt”, erscheint auch im Jahr 2011 wiederum ein Kalender mit unseren Fotos. Dabei haben wir die schönsten Bergmotive aus dem vergangenen Jahr für Sie zusammengestellt. Sie stammen aus dem Berner Oberland, dem Wallis und den Deutschen Alpen. Der Kalender wird auf bestes Fotopapier gedruckt und bereitet Ihnen so jeden Monat im neuen Jahr Freude. Bestellungen, welche noch vor Weihnachten ausgelieferten werden sollen, nehmen wir gerne bis am 10. Dezember 2010 entgegen. Mehr Informationen gibt’s auf unserer Seite “Angebote” (unten).

23.10.10 - Neue Ausstellung bei der Bäckerei Graber
Bereits ist der Herbst ins Land gezogen und die Bäume haben sich wieder farbige Kleider zugelegt. Ab sofort gibt’s daher bei der Bäckerei Graber, an der Hauptstrasse in Wimmis, die schönsten Impressionen aus dem herbstlichen Schweden zu bewundern. Es handelt sich dabei um farbenfrohe Motive, welche wir vor genau einem Jahr im Norden belichtet haben. Walddetails und typisch nördliche Landschaften.

Vergrössern!    Vergrössern!    Vergrössern!             

24.09.10 - Neue Fotogalerie online
Eines der wohl eindrücklichsten und geschichtsträchtigsten Länder dieser Erde ist Burma (Myanmar). Im Februar 2010 haben wir drei Wochen dort verbracht, uns nach bestem Wissen und Gewissen um die dortige, brutale Militärregierung gedrückt und dabei eine wahre Zeitreise unternommen. In unseren vier Galerien entführen wir Sie in eine völlig andere Welt mit äusserst liebenswürdigen Menschen, goldenen Glaubensstätten und paradiesischen Landschaften. Burma, das Land der 100’000 Pagoden, gesehen durch unsere Augen.

14. 08.10 - 2. Platz für Sandra Karp beim Fotoclub Thun
Wiederum hat es Sandra Karp beim Fotoclub Thun in die ganz vorderen Ränge geschafft. Aus 87 fotografischen Beiträgen zum Thema “Faszinierend”, erreichte Sie mit Ihrem Bild von der Rosenlauischlucht den glänzenden 2. Platz. Anlässlich der Vernissage in der Migros Klubschule, Thun, durfte sie vom Clubvorstand einen schönen Preis entgegennehmen.
Stefan Grünig hat es gleich mit zwei von seinen Beiträgen immerhin auf den 7. Platz geschafft. Es ist einerseits eine Küstenaufnahme aus Taiwan und eine Sternspur, aufgenommen am Jaunpass. Die Ausstellung in der Klubschule, mit vielen interessanten Beiträgen, ist öffentlich zugänglich.
Bereits vor einem Jahr hat es Sandra Karp mit einem ihrer Bilder auf den 1. Platz geschafft. Siehe weiter unten.

http://www.fotoclubthun.ch

30. 07.10 - Kaffeerahmdeckeli von uns bei Emmi
Der grösste Milchkonzern der Schweiz hat sich dazu entschieden, 30 verschiedene Motive von uns auf seine Kafeerahmdeckeli zu drucken. Im Jahr 2011 erscheint so mit dem Thema “Wildblumen der Schweiz” eine Serie von 60 Millionen Cüpli. Eine beeindruckende Zahl. Wir freuen uns sehr, dass wir Emmi mit unseren Fotoarbeiten überzeugen konnten und sind sicher, dass wir damit vielen Menschen eine Freude bereiten können. Es werden teils seltene Planzen wie die Schachblume, das Adonisröschen, die Lichtblume, die Pelzanemone, die Wildtulpe oder der Fliegen-Rgwurz zu sehen sein.

Pelzanemonenbild vergrösern!

07. 07.10 - Stefan Grünig gewinnt beim LOWA-Wettbewerb (Juni)
Die bekannte Outdoorschuhmarke LOWA veranstaltet in diesem Jahr während 6 Monaten einen Wettbewerb, bei welchem jeweils Ende Monat die drei schönsten Outdoorfotos prämiert werden. Im Monat Juni konnte Stefan Grünig mit seinem Bild aus dem Lauteraargebiet den 1. Platz erreichen. Es handelt sich dabei um eine Morgenstimmung, nahe der Lauteraarhütte des SAC. Im klaren Wasser spiegelt sich der höchste Bernergipfel, das Finsteraarhorn. Den Wettbewerb von LOWA finden Sie HIER.

lowa logo     Vergrössern!             

03.05.10 - Dauerhafte Bilderausstellung im Rest. Sternen, Wimmis (Ausstellungsabonement)
Nach dem erfreulichen Erfolg unserer Bildausstellung über das Lauteraargebiet im Restaurant Sternen, Brodhüsi (Wimmis), durften wir nun mit dem Wirtsehepaar Jürg & Regula Mani ein Ausstellungsabonnement abschliessen. Will heissen, dass in diesem, für seine einzigartige Küche bekannten Restaurant, künftig jedes halbe Jahr neue Fotos von uns ausgestellt werden. Im Mai beginnen wir mit weiteren Aufnahmen aus unserer Heimat und Jürg Mani wird seine Gäste dazu kulinarisch verwöhnen. Über diesen Auftrag freuen wir uns natürlich ganz ausserordentlich!
Die neue Ausstellung, welche ab sofort bis ca. November 2010 im Rest. Sternen zu besichtigen ist, zeigt Motive von Gewässern, Bergen und Blumen aus unserer Heimat, dem Berner Oberland.

06.04.10 - Neue Rubrik mit Ausflugs- und Reisetipps aufgeschaltet
Schon lange haben wir davon geträumt, eigene Reise- und Ausflugsberichte zu verfassen und diese grafisch ansprechend zu gestalten. Nun ist unsere neue Seite “Tipps” gestartet, auf welcher wir Ihnen pfannenfertige, reich illustrierte Erlebnisberichte zur Verfügung stellen. Als erstes starten wir mit einer naturfotografischen Dokumentation über die weitgehend unbekannte, griechische Ägäisinsel Milos. Sie können unsere Berichte für die eigene Verwendung als PDF-Dokumente herunterladen. Behandelt werden in dieser Rubrik künftig Themen aus der nahmen Heimat, aber auch aus der weiten Welt.

Vergrössern!    Vergrössern!    Vergrössern!             

29.03.10 - Die neuen Fotokursdaten sind da
Nun haben wir die Daten für die Outdoor Fotokurse 2010 festgelegt. Diese beliebten Kurse finden wiederum im Diemtigtal (Seebergsee) statt. Es gibt Kurse im Mai und im August. Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Seite “Angebote”.

25.03.10 - Neue Fotogalerie online
Wasser ist eines der Elemente, welches uns am meisten fasziniert. Aus diesem Grunde haben wir nun diesem interessanten, fotografischen Thema eine ganze Galerie gewidmet. Von der Quelle bis zum Meer lautet das Motto, welches unsere schönsten Wasserbilder aus der Heimat, aber auch aus dem Ausland beinhaltet. Lassen Sie sich verzaubern...!

29.12.09 - Änderungen auf unserer Homepage
Wir freuen uns, Euch einige interessante Neuerungen auf unserer Homepage zu präsentieren. Einerseits haben wir die Seite “Angebote” viel übersichtlicher gestaltet und mehr Angebote mit entsprechenden Preisangaben aufgeschaltet. Ab sofort sind nun auch die Termine 2010 für unsere beliebten Fotokorse online. Neu bieten wir im Frühling 2010 einen Fortsetzungskurs für Fortgeschrittene an.
Auf der neuen Seite “Referenzen” publizieren wir jetzt unsere schönsten Erfolge in Zusammenarbeit mit anderen Firmen oder Organisationen. Langsam wird das Label Natur-Welten bekannter.

19.12.09 - Neue Ausstellung bei der Bäckerei Graber
Nach dem grossen Erfolg mit den Fotos unserer schönen Alpen, gesehen aus dem Helikopter,  wurde das Ausstellungsthema nun weiter in den Süden verlegt. Ab sofort gibt’s bei der Bäckerei Graber, an der Hauptstrasse in Wimmis, die schönsten Impressionen der weitgehend unbekannten, Griechischen Insel Milos zu bewundern. Es handelt sich dabei um farbenfrohe Motive, welche die grauen Wintertage versüssen sollen. Türkisblaues Meer, glühende Sonnenuntergänge, schneeweisse oder leuchtendrote Felsen: das ist Milos - ein Juwel der Ägäis.

22. 11.09 - Überwältigende Beteiligung an der Vernissage von “Variationen in Granit”
Ursprünglich haben wir für unsere Vernissage im Restaurant Sternen, Wimmis mit einer Besucherzahl von vielleicht 20 Personen gerechnet. Nach der Erscheinung unserer Pressemitteilung im “Berner Oberländer” und in “20 Minuten”, korrigierten wir jedoch unsere Erwartungen leicht nach oben. Die Zahl von rund 80 Vernissagebesuchern hätten wir uns jedoch niemals träumen lassen. Es war ein unvergesslicher Abend im Beisein von so vielen guten Freunden aus der ganzen Schweiz, welche uns teils schon lange auf unserem fotografischen Weg begleiten. Das bestärkt uns in unserem Bestreben, zu neuen fotografischen Horizonten aufzubrechen.

In diesem Sinne danken wir ganz herzlich für die grossartige Beteiligung, für die unerwarteten, liebevoll gestalteten Präsente und für die zahlreichen Lobbekundungen. Natürlich wollen wir auch dem Team vom Restaurant Sternen unseren herzlichen Dank aussprechen: das Ausstellungsmenü ist wahrhaftig ein kulinarischer Höhenflug. Wir sind einfach nur glücklich und hoffen, dass wir einwenig von unserer Leidenschaft weitergeben konnten.

Vergrössern!    Vergrössern!    Vergrössern!              

16. 11.09 - Neue Fotogalerie online
Nach unsrem zweiwöchigen Fotoaufenthalt in Mittelschweden (Dalarna) haben wir in unserer Galerie nun die schönsten Impressionen  von dieser Reise aufgeschaltet. Die herbstlichen Landschaften der unendlich weiten, von Moorseen durchsetzen, Wälder und die vielen kleinen Details des Waldbodens werden Sie sicher begeistern!

04.11.09 - Ausstellung “Variationen in Granit” mit Bildern aus dem Grimselgebiet
Natur-Welten, S. Karp & S. Grünig, präsentiert 20 hochauflösende Grossformatbilder aus dem Grimselgebiet, im Restaurant Sternen, Brodhüsi-Wimmis. Dazu können Sie sich kulinarisch mit einem ausstellungsbezogenen Menü verwöhnen lassen!

ÖFFNUNGSZEITEN RESTAURANT:
Ruhetag ab Dienstag 18:00 Uhr und Mittwoch ganzer Tag, alle übrigen Tage geöffnet.

VERNISSAGE:
Samstag, 21. November 2009 um 18:30 Uhr mit kleinem Apéro und Diaschau "Zauber der Alpen"

VERKAUF:
- Kalender 2010 "Juwelen der Ägäis"
- Kalender 2010 "Bergwelt"
- Kunstkarten mit Naturmotiven in diversen Grössen

Über Ihren Besuch unserer ersten eigenen Fotoausstellung würden wir uns sehr freuen!

Sandra & Stef

Vergrössern!    Flyer Vergrössern!    Flyer Vergrössern!              

20.10.09 - Süsse Verführungen mit Fotomotiven von Stefan Grünig
Seit der Eröffnung der Bäckerei Graber in Wimmis, zieren unsere Motive auch den feinen Konfekt, namens “Wimmiserli”. Sozusagen als “süsse Verführung” prangen Schloss und Kirche auf dem beliebten Geschenk. Die Originalfotos wurden so umgewandelt, dass sie mit Lebensmittelfarbe auf die hellen Unterlagen aufgepresst werden können. So wandert diese süsse Gruss aus Wimmis nun in alle Welt und bereitet viel Freude.

Vergrössern!              

07.09.09 - Portofolio von Stefan Grünig in “Berner Oberland - Das Magazin”
Nachdem Sandra Karp vor einem Jahr bereits eine Auswahl ihrer Fotos, unter dem Motto “Thun by Night” in “Berner Obarland - Das Magazin” präsentieren durfte, hat die Redaktion nun auch Fotos von Stefan Grünig ausgewählt. Die Bilder mit dem Thema “Herbst in den Berner Alpen - Fotos aus dem Grenzgebiet des Kantons Bern zum Wallis”, behandeln ein dankbares Thema voller Farben. Erfreulicherweise wurden die acht Fotos mit hoher Druckqualität und feiner Auflösung publiziert. “Berner Oberland - Das Magazin” behandelt auch in der aktuellen Ausgabe wiederum viele interessante Themen aus unserer Heimat, wird auf Schiffen und in Hotels gratis verteilt und kann mit seinen vier jährlichen Ausgaben auch abonniert werden.

Vergrössern!    Vergrössern!    Vergrössern!               

05.09.09 - Fotokurs bei schönstem Wetter durchgeführt
Und wieder durften wir fünf hochmotivierten Teilnehmern am schönen Seebergsee ihre Kameras einwenig näher bringen und zeigen, wie sie mehr aus ihren eigenen Fotos holen können. Diesmal ist uns der Wettergott jedoch gnädig gewesen und beschenkte uns den ganzen Tag hindurch mit Sonnenschein. Unsere nächsten Fotokurse finden im kommenden Frühling 2010 statt. Die Daten werden an dieser Stelle bald bekanntgegeben. Interessenten können sich jetzt schon mit uns in Verbindung setzen.

01.09.09 - Dokumentation Alterszentrum Bachtele, Wimmis
Einen ganz besonders dankbaren und wertvollen Auftrag haben wir vom Alterszentrum Bachtele, Wimmis erhalten. Es geht darum das ganze Gebäude von innen und aussen in architektonischer Hinsicht zu dokumentieren sowie Insassen und Personal abzulichten. Vorallem die Arbeit mit den Menschen hat uns sehr viel Spass gemacht und bereits können die ersten Zimmerbeschriftungen im Zentrum besichtigt werden. Die architektonischen Fotoarbeiten werden dann für das Internet und allfällige Prospekte weiterverwendet. Wir danken dem Stiftungsrat und dem Zentrumsleiter herzlich für den Auftrag und hoffen, einen wertvollen  Beitrag liefern zu können.

Vergrössern!    Vergrössern!    Vergrössern!              

30.06.09 - Sandra Karp gewinnt weiteren Fotowettbewerb
Es freut uns ausserordentlich, Ihnen mitzuteilen, dass Sandra bereits wieder einen interessanten, vielbeachteten Fotowettbewerb gewonnen hat. Mit einer ihrer Aufnahmen von der Griechischen Insel Milos, hat sie bei der Fotocommunity (www.fotocommunity.de) den ersten Platz erreicht. Es ging dabei um einen Contest von Adobe Lightroom in Sachen Bildbearbeitung, bei welchem man seine allerschönsten Fotos bewerten lassen konnte. Für das Bild von Stefan Grünig reichte es aus den weit über tausend Einsendungen immerhin noch zu Platz 21.

 Sandras Bild vgrössern!     Stefans Bild vergrössern!

Platz 1 und Platz 21

23.06.09 - Neue Fotogalerie online
Nach unsrem zweiwöchigen Fotoaufenthalt auf den Kykladeninseln Santorin und Milos haben wir in unserer Galerie nun die schönsten Impressionen von diesen zwei völlig verschiedenen Inseln aufgeschaltet. Lassen Sie sich überraschen von der typischen Architektur in Santorin und den vielfältigen Farben auf dem eher unbekannten Milos.

20.06.09 - Fotokurs erfolgreich durchgeführt
Bereits zum dritten Mal konnten wir nun unseren beliebten Outdoor-Fotokurs in Zusammenarbeit mit der Koala-Computer GmbH am Seebergsee durchführen. Auch wenn wir aufgrund des unsicheren Wetters auf das Ersatzdatum ausweichen mussten, so ist der Anlass doch im Gesamten sehr erfreulich verlaufen und wir konnten unseren Kursteilnehmern viele wertvolle Informationen weitergeben. Der nächste Kurs findet nun am 22. August, bzw. 05. September 2009 statt. Anmeldungen nehmen wir sehr gerne entgegen!

Vergrössern!    Vegrössern!    Vergrössern!    Vergrössern!             

01.06.09 - Stefan Grünig gewinnt im Magazin “NaturFoto”
In der Juni-Ausgabe des renommierten, deutschen Magazins “NaturFoto” konnten wir einen weiteren Erfolg erzielen. Jeden Monat wird darin eine Lesergalerie zu einem bestimmten Thema publiziert. Dazu werden von der Redaktion nur die allerbesten Arbeiten aus den zahlreichen Einsendungen ausgewählt. Das Thema im Juni lautete “Küstenlandschaften”. Mit seiner Aufnahme aus Taiwan schaffte es Stefan Grünig nun auf die Siegerposition. Freude herrscht!

Stefans Bild vergrössern!

28.05.09 - Fotoauftrag für Modegeschäft ausgeführt
Einen ganz besonders erfreulichen, dankbaren Auftrag durften wir für das Modegeschäft KOWI Jeunesse Fashion AG, Wimmis ausführen. Es ging darum eine Kollektion von Kleidern mit Edelweissmustern in Landwirtschaftlicher Umgebung zu dokumentieren. Dazu entschieden wir uns, das Shooting auf dem Gelände des Lilihofes und mit dessen Pferden durchzuführen. Die Kinder der Lilihofbesitzerin, Angelika Koppens- Antonini, dienten uns als Models. Es war ein lustiger Nachmittag mit der Kinderschaar und den Pferden. Aufgrund des “Personalmangels” mussten sich die Fotografen gleich noch selbst als Models zur Verfügung stellen. Wir danken der Firma KOWI für diesen geschätzten Auftrag, sowie Angelika Koppens-Antonini und Anni Lehnherr für die spontane Unterstützung.

Vergrössern!    Vergrössern!    Vergrössern!              

01.05.09 - Bild von Sandra Karp in renommierten Kalender
In einem Wettbewerb für einen Kalender mit stimmungsvollen Landschaftsbildern, herausgegeben von der Internetplattform “Fotocommunity”, hat es Sandra geschafft, mit einer Aufnahme aus dem Lauteraargebiet für Furore zu sorgen. Ihr Bild wurde aus hunderten von Einsendungen zusammen mit 12 weiteren Aufnahmen von Europäischen Naturfotografen für den ersten Fotocommunity-Kalender 2010 auserwählt.

17.03.09 - Die neuen Fotokursdaten sind da
Nun haben wir die Daten für die Outdoor Fotokurse 2009 festgelegt. Diese beliebten Kurse finden wiederum im Diemtigtal (Seebergsee) statt. Es gibt Kurse im Juni und im August. Weitere Informationen dazu finden Sie auf unserer Seite “Angebote”.

17.03.09 - Dauerhafte Ausstellung in Wimmis
Mit grosser Freude teilen wir Ihnen mit, dass wir in der neuen Bäckerei Graber, an der Hauptstrasse in Wimmis, eine dauerhafte Ausstellung von Fotos einrichten dürfen. Jedes halbe Jahr wechseln wir die Motive. Themen der Ausstellungen sind Landschaftsmotive, Makros und ferne Länder. Wir danken Mark Graber, Inhaber von Bäckereien und Café/Bistros in Aeschi, Leissigen, Hondrich und Wimmis, ganz herzlich für diese Möglichkeit und freuen uns bereits auf die Eröffnung des modernen, freundlichen Verkaufsgeschäfts.

Zu den Seiten vom Graber Beck

23.02.09 - Neue Fotogalerie online
Bereits haben wir eine weitere Fotozusammenstellung auf unsere Galerieseite geschaltet. Unter dem Thema “Stimmungen” präsentieren wir ab sofort alle möglichen Lichtstimmungen, welche wir mit unseren Kameras bei Sonnenuntergang oder -aufgang sowie in der Nacht belichten konnten. Es sind alles Bilder aus der Schweiz, welche mit ihren starken Farben glänzen.

18.01.09 - Neue Fotogalerie online
Auf unserer  haben wir nun unsere schönsten Bilder aus Taiwan und Cinque Terre (Italien) für Sie zusammengestellt. “Ferne Länder” zeigt Ihnen diese zwei grundverschiedenen Gegenden in einem ganz besonderen Licht. Vorallem aus Taiwan (Formosa) gibt’s viel unbekanntes zu entdecken. Dort haben wir uns nicht nur in den Städten aufgehalten, sondern auch im Küsten-, Berg- und Urwaldgebiet.

17.01.09 - Sandra Karp gewinnt Fotowettbewerb
Auch in diesem Jahr präsentiert der Fotoclub Thun eine interessante Ausstellung zu einem vielseitigen Thema. Unter dem Gestaltungsmotto „Strukturen“ haben die Mitglieder des renommierten Thuner Clubs in der Migros Klubschule über 80 grundlegend verschiedene Bilder ausgestellt. Da finden sich Motive vom Waldboden, über Spiegelungen und Wegweiser bis hin zu architektonischen Werken wie zum Beispiel dem neuen Zentrum Westside in Bern. Aber auch abstrakte Bildserien werden ins rechte Licht gerückt und vorgestellt. Der Vielseitigkeit, der Phantasie und dem Geschmack jedes einzelnen Fotografen sind dabei beinahe keine Grenzen gesetzt.

Die dreiköpfige Wettbewerbsjury, welche sich mit der schwierigen Aufgabe konfrontiert sah, all die Fotos zu bewerten, wählte für den 1. Platz eine Aufnahme aus dem Karstgebiet hinter den Sieben Hengsten. Hier vermischt sich die Struktur der schroffen Felsformationen besonders schön mit einem filigranen, verletzlich wirkenden Farn. Die Aufnahme von Sandra Karp, Thun erhielt von allen Juroren die volle Punktzahl. Auf dem 2. Platz folgt eine gekonnt ins Bild gesetzte Pflastersteinstudie von Bruno Lerch, Steffisburg, gefolgt von Platz 3, „unter der Brücke von Hans Fankhauser, Thun.

Die Ausstellung „Strukturen“, welche zusammen mit Werken der Fotografenschule Huaguang (China), präsentiert wird, ist noch bis am 26. Juni 2009 jeden Tag von 09:00 – 21:00 Uhr in den Gängen der Migros Klubschule, Thun zu besichtigen.

Siegerbild Vergrössern!

Natur-Welten (S. Karp & S. Grünig) hat mit insgesamt 8 Fotobeiträgen am Wettbewerb teilgenommen, von denen es alle unter die ersten 10 schafften!

http://www.fotoclubthun.ch

01.12.08 - Fotogalerien online
Endlich ist es soweit. Nach einer kurzen Evaluationsphase und eigener Weiterbildung in Sachen Programmierung ist es uns gelungen, eine schöne, grafisch ansprechende und dynamische Galerie auf unsere Seite zu schalten. Ihr findet Sie auf der Seite “Galerie”. In den nächsten Wochen werden wir nun weitere Themengalerien aufschalten. Wir wünschen viel Spass mit unseren Fotos!

01.07.08 - Fotoausstellung “Gasterntal” in den Hotelzimmern des Hotel Steinbock im Selden, Gasterntal
In den gemütlichen Zimmern des Hotel Steinbock, stellen wir einige unserer schönsten Gasterntalbilder aus. Schauen Sie bei der Familie Künzi-Adcock vorbei und lassen Sie sich auch kulinarisch verwöhnen.